بازگشت به صفحه اول مقالات اطلاعيه ها صفحات ويژه روزنه آرشيو شماره هاى قبل سايتهاى ديگر گوناگون - شعر و ادبيات

 

 

Iran Solidarity wurde gegründet, um Unterstützung zu mobilisieren und mit den Menschen im Iran gegen das islamische Regime Irans zu stehen.

 Was ist Iran Solidarity?                      

             

Iran Solidarity

 

Im Juni 2009 sind Millionen von Menschen für die Freiheit und für ein Ende des islamischen Regimes auf die Straßen Irans gekommen. Während die Wahlen am 12. Juni ein Vorwand für die Proteste waren - Wahlen waren im Iran noch nie frei und fair - haben sie den Raum für die Menschen geöffnet, um mit ihren eigenen Parolen an die Front zu kommen.

               

Die Welt ist von dem Mut und den menschlichen Forderungen der Protestierenden ermutigt worden und ist entsetzt über die radikale Unterdrückung, die ihnen entgegengebracht wurde. Die Welt hat ein anderes Bild des Irans gesehen - von einen Bevölkerung, die sich weigert niederzuknien, sogar nach 30 Jahren des Lebens unter islamischer Herrschaft.

 

Der Beginn, den diese Bewegung für uns weltweit verkündet, ist ein Vielversprechender - einer, der zum Ziel hat, den Iran in das 21. Jahrhundert zu bringen und die politisch islamische Bewegung international zu beenden.

 

Dies ist eine Bewegung, die unterstützt werden muss.

 

Deklaration

 

 

Wir, die Unterzeichnenden, schließen uns Iran Solidarity an, um unsere unmissverständliche Solidarität gegenüber den Menschen Irans zu erklären. Wir hören deren Forderungen nach Freiheit und stehen mit ihnen in der Opposition zum islamischen Regime des Iran. Wir fordern:

 

  1. Die sofortige Freilassung all jener, die während den Protesten inhaftiert wurden und aller politischen Gefangenen.
  2. Die Verhaftung und den öffentlicher Prozess gegen die Verantwortlichen für die augenblicklich stattfindenden Ermordungen und Gräueltaten und für die, die in den letzten 30 Jahren verübt wurden.
  3. Angemessene medizinische Versorgung derer, die während der Prosteste verletzt wurden und der schlecht Behandelten und Gefolterten im Gefängnis. Informationen über den Status der Toten, Verletzten und Inhaftierten an deren Familien. Die Verletzten und Inhaftierten müssen Verbindung zu ihren Familienangehörigen haben. Familienangehörige müssen die Erlaubnis haben ihre Angehörigen an dem Ort zu beerdigen, für den sie sich entscheiden.
  4. Das Verbot von Folter.
  5. Die Abschaffung der Todesstrafe und der Steinigung.
  6. Bedingungslose Freiheit der Rede, der Gedanken, der Organisation, der Demonstration und des Streiks.
  7. Bedingungslose Freiheit der Presse und der Medien und ein Ende der Einschränkung des Datenflusses/ Kommunikationsflusses, Internet, Telefon, Handys und Satteliten-Fernsehprogramm eingeschlossen.
  8. Das Ende der Zwangsverschleierung und der Geschlechterapartheid.
  9. Die Abschaffung diskriminierender Gesetze gegen Frauen und die Etablierung vollkommener Gleichheit zwischen Mann und Frau.
  10. Die vollkommene Trennung der Religion von Staat, Justiz und Bildung sowie religiöse Freiheit und Atheismus als private Angelegenheit.

 

Darüber hinaus fordern wir alle Regierungen und internationale Institutionen auf, die Islamische Republik Iran zu isolieren und alle diplomatischen Bande mit dieser zu brechen. Wir sind gegen militärische Intervention und ökonomische Sanktionen wegen der nachteiligen Effekte auf das Leben der Menschen.

 

Die Menschen Irans haben gesprochen; wir sind mit ihnen.

 

 

Um diese Erklärung zu unterschreiben, gehen sie auf folgende Seite:

 

http://www.iransolidarity.org.uk/

 

*************************************************************

Deklaration

 

Wir, die Unterzeichnenden, schließen uns Iran Solidarity an, um unsere unmissverständliche Solidarität gegenüber den Menschen Irans zu erklären. Wir hören deren Forderungen nach Freiheit und stehen mit ihnen in der Opposition zum islamischen Regime des Iran. Wir fordern:

 

1.    Die sofortige Freilassung all jener, die während der letzten Proteste im Iran inhaftiert wurden und aller politischen Gefangenen.

2.    Die Verhaftung und öffentlicher Prozess gegen die Verantwortlichen für die augenblicklich stattfindenden Ermordungen und Gräueltaten und für die, die in den letzten 30 Jahren verübt wurden.

3.    Angemessene medizinische Versorgung derer, die während der Proteste verletzt wurden und der schlecht Behandelten und Gefolterten im Gefängnis. Informationen über den Status der Toten, Verletzten und Inhaftierten an deren Familien. Die Verletzten und Inhaftierten müssen Verbindung zu ihren Familienangehörigen haben. Familienangehörige müssen die Erlaubnis haben ihre Angehörigen an dem Ort zu beerdigen, für den sie sich entscheiden.

4.    Das Verbot von Folter.

5.    Die Abschaffung der Todesstrafe und Steinigung.

6.    Bedingungslose Freiheit der Rede, der Gedanken, der Organisation, der Demonstration und des Streiks.

7.    Bedingungslose Freiheit der Presse und der Medien und ein Ende der Einschränkung des Datenflusses/ Kommunikationsflusses, Internet, Telefon, Handys und Satteliten-Fernsehprogramme eingeschlossen.

8.    Das Ende der Zwangsverschleierung und der Geschlechterapartheid.

9.    Die Abschaffung diskriminierender Gesetze gegen Frauen und die Etablierung vollkommener Gleichheit zwischen Mann und Frau.

10.                     Die vollkommene Trennung der Religion von Staat, Justiz und Bildung sowie religiöse Freiheit und Atheismus als private Angelegenheit.

 

**********************************************************************************************************

Deklaration

 

Wir, die Unterzeichnenden, schließen uns Iran Solidarity an, um unsere unmissverständliche Solidarität gegenüber den Menschen Irans zu erklären. Wir hören deren Forderungen nach Freiheit und stehen mit ihnen in der Opposition zum islamischen Regime des Iran.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

http://www.iransolidarity.org.uk/    iransolidaritynow@gmail.com    +44 7719166731    +44 7719166731

Deutschland

Tel:0178  5396594